Unsere Systeme und Produkte

Innovative Feuerfestlösungen für alle Anwendungsbereiche

Als Technologieführer im Feuerfestbau entwickelt Jünger+Gräter permanent spezifische Lösungen, neuartige Produkte und Anwendungssysteme für sämtliche Bereiche. Das sind Feuerfestmaterialien mit den zugehörigen Produktionsprozessen inklusive der Qualitätsüberwachung. Zusammenstellung von Komponenten, Feuerfestsystemen und Montageverfahren.

Unter Berücksichtigung der Faktoren Sicherheit, Qualität, Stillstandzeiten sowie Rentabilität werden unsere nachfolgenden Systeme und Produkte durch unsere Kunden angenommen und weiterhin optimiert.

Unsere JuSyS® Plattensysteme

Keramische Rohrwandplattensysteme für Müllverbrennungsanlagen

  • JuSyS® Air
  • JuSyS® Standard
  • JuSyS® SL
  • JuSyS® XC
  • JuSyS® Flex
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

JuSyS® Air

Mit reiner Luft gegen Rohrwandkorrosion

Vollvolumige SiC-Rohrwandplatten werden spannungsarm in hitzebeständige, metallische Verankerungen eingehängt und am Rohrwand-System gehalten. Ein gleichbleibender Luftspalt zwischen Rohrwand und SiC-Platte – mit leichtem Überdruck – vermeidet weitgehend die Diffusion von schädlichen Rauchgasen an die Halteteile und an die Rohrwand. Dadurch wird deren Korrosion verhindert.

Im Reparaturfall Einsparung hoher Folgekosten (Sandstrahlen, Ent- und Neubestiftung, zusätzliche Druckprobe, etc.), verkürzte Revisionszeiten und somit höhere Verfügbarkeit.

Downloads

JuSyS Air Broschüre Pdf | 1,9 MiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.


Referenzen

JuSyS® Standard

Für den Einsatz dort, wo es heiß hergeht

Vollvolumige SiC-Rohrwandplatten werden von hitzebeständigen, metallischen Verankerungen am Rohrwand-System gehalten. Die Platten sind so konstruiert, dass jede einzelne Platte auf jeweils einer Haltekonsole steht. Zwischen der Rohrwand und der SiC-Platte befindet sich SiC-Kitt.

Stabiles Plattensystem, zwei Halter fixieren  jede einzelne Platte. Bewegungen der Rohrwand werden durch den SiC-Kitt hinter der Platte nur „gedämpft“ auf das Plattensystem übertragen.

Downloads

JuSyS Standard Broschüre Pdf | 528,2 KiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

JuSyS® SL

Spannungsarm trotz fester Verbindung mit dem Kessel

Vollvolumige SiC-Rohrwandplatten werden von hitzebeständigen, metallischen Verankerungen in Verbindung mit Gießmasse spannungsarm am Rohrwand-System gehalten. Durch diese spannungsarm konstruierte Halterung findet keine Kraftübertragung aus der Bewegung der Rohrwand statt. Ein definierter Spalt, der durch das Verdampfen eines speziell entwickelten Inlays entsteht bewirkt diese Kraft- und Spannungsentkopplung. JuSyS® SL, dabei steht SL für „stress less“.

Downloads

JuSyS SL Broschüre Pdf | 3,6 MiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

JuSyS® XC

Für eXtreme Conditions

Umlaufende Dehnfuge zur Kompensation von hohen Temperaturen, geschlossene Dehnfugen verhindern Korrosion. System bringt eine hohe Wärmeleitfähigkeit, schiebt unabhängig vom Kessel – ähnlich JuSyS® Air.

Einfacher Austausch im Reparaturfall, wie z.B. bei JuSyS® Standard. Kleine Plattengeometrie, dadurch sehr flexibel.

JuSyS® Flex

Das flexible Hybrid-Plattensystem. Der feuerfeste Kompensator

Zur Kompensation der sich kumulierenden Spannung im Bereich des Zwischensammlers wurde ein flexibles feuerfestes Hybrid-Plattensystem entwickelt. Es besteht aus einer metallischen Tragplatte, welche mit flexiblen Feuerfestsegmenten geschützt wird. Zum Schutz vor Korrosion wird die Platte, identisch zu JuSyS® Air, vollständig mit Frischluft gespült.

Hochflexibel, zur Aufnahme von Systemspannungen und Kesselbewegungen bei instationären Betriebszuständen. Hat sich als Kompensator am Übergang von wenig flexiblen Plattensystemen (hintergossene und geklebte) zu JuSyS® Air bewährt.

Schließen

Plattensysteme JuSyS®CFB

Keramisches Plattensystem für Wirbelschichtfeuerungsanlagen

  • JuSyS® CFB-bw
  • JuSyS® CFB-iw
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

JuSyS CFB-bw (boiler wall)

Keramisches Plattensystem für Kesselrohrwände in Wirbelschichtfeuerungsanlagen

Übertragung der bewährten Rohrwandschutzsysteme aus der Müllverbrennung auf die Wirbelschichtfeuerung mit im Vergleich deutlich höherer Beanspruchung  der Plattenoberfläche durch Sand, Asche und Inertstoffe.

Eine spezielle Geometrie der Plattenfugen sowie die Verwendung einer hoch abrieb- und feuerfesten Spezialmasse zum Schließen der Fugen macht JuSyS® CFB-bw einzigartig und zu einer echten Alternative zur konventionellen Auskleidung mit feuerfesten Massen.

Weitere Pluspunkte im Falle eines Austauschs der Platten bei Revisionen, nur 30-50% der Austauschzeiten im Vergleich zur herkömmlichen Betonauskleidung, reduzieren Instandhaltungskosten und bringen eine höhere Verfügbarkeit.

Downloads

JuSyS CFB Broschüre Pdf | 635,7 KiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

JuSyS® CFB-iw (insulated wall)

Keramisches Auskleidungssystem für adiabate und isolierte Mauerwerksbereiche in Wirbelschichtanlagen

Konsequente Weiterentwicklung des keramischen Plattensystems JuSyS® CFB-bw für Membranwände hin zu adiabaten Anlagenteilen. Feuerfestes Grundbauteil mit ausgefeiltem Design, daneben zentral angeordnete metallische Halteelemente und eine hoch abriebfeste Spezialmasse zum Schließen der Fugen beschreiben das System. Eine selbstfließende Vergussmasse stellt die formschlüssige Verbindung mit der Hinterisolierung her.

Große Flächenabkleidungen aufgrund geringstmöglicher Gesamtdehnung realisierbar, dadurch reduzierte Bewegung des Systems beim An- und Abfahren der Anlage und damit deutlich weniger Eintrag von Asche.

Downloads

  • JuSyS CFB adiabat Broschuere.pdf pdf | 536,3 KiB
Schließen

Keramischer Düsenboden

Stationäre Wirbelschichtanlagen und keramische Düsenböden von J+G, seit Generationen eine Symbiose.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Keramischer Düsenboden

Die Hochtemperatur-Wirbelschicht ist unmittelbar verknüpft mit der Jünger+Gräter Technologie des keramischen Düsenbodens

Die Hochtemperatur-Wirbelschicht ist unmittelbar verknüpft mit der Jünger+Gräter Technologie des keramischen Düsenbodens. Der keramische Düsenboden ist sicherlich eines der revolutionärsten Konzepte unter den Gebrauchsmustern und Patenten aus dem Hause Jünger+Gräter und bringt seine technologischen Vorteile bei Temperaturen zur vollen Entfaltung, wo konventionelle Düsenböden als Stahlkonstruktionen ihren Betrieb einstellen.

Neben der hohen Temperaturbeständigkeit, verhindert das speziell entwickelte J+G-Design, dass im Düsenboden selbst und im Randbereich zum Ofengehäuse undichte Stellen auftreten, die schädigende Bypass-Strömungen infolge Druckdifferenz zur Folge haben.

Aufgrund der verwendeten Feuerfest-Materialien und des speziellen Designs des keramischen Düsenbodens, sind unter Berücksichtigung der Prozessbedingungen sehr lange Standzeiten zu realisieren. Insgesamt wurden bisher weltweit über 200 keramische Düsenböden durch Jünger+Gräter realisiert und erfolgreich in Betrieb genommen. Der keramische Düsenboden wurde bisher in Durchmessern von 500 mm bis 8000 mm gebaut und lässt sich mit Betriebsdrücken von bis zu 2 bar betreiben.

Schließen

High Performance Betone

  • JUCAN
  • JUFAST
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

JUCAN

Ob CAst oder GuN, ein Feuerbeton reicht. JUCAN vereint beide Möglichkeiten der Applikation (Gießen und Spritzen) mit der Performance von LowCement-Feuerbetonen

High-Performance Feuerbeton (HP-Castable), der durch Zugabe eines speziellen Spritzadditives mit einer konventionellen Trockenspritzmaschine und einer Hochdruckdüse sehr gut verarbeitet werden kann. Dabei liegen die Spritzverluste im Rahmen vergleichbarer, konventioneller Spritzbetone.

Nur ein Produkt für unterschiedliche Applikationsverfahren, verbunden mit exzellenten Eigenschaftswerten für Abrieb und Festigkeit. Und das, ob gespritzt oder gegossen. Eine höhere Lagerverfügbarkeit und eine hohe Montageflexibilität ergeben sich hierbei. Darüber hinaus ist das Produkt alkalibeständig.

Downloads

JUCAN Broschüre Pdf | 3,0 MiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

JUFAST

Schnelles Aufheizen kombiniert mit herausragender Performance

High-Performance Feuerbetone mit deutlich verbessertem Aufheizverhalten im Vergleich zu herkömmlichen Feuerbetonen. Lineares Aufheizen von 75 K/h ohne definierte Haltezeiten möglich, dabei mit geringer Wärmeentwicklung beim Abbinden und völlig ohne Phosphorsäure im Bindemittel.

Deutlich wirtschaftlicheres Produkt im kommerziellen Vergleich zu phosphorsäurehaltigen Betonen, gute Temperaturwechsel- und Alkalienbeständigkeit.

Downloads

  • JUFAST Broschüre pdf | 399,4 KiB
Schließen

Feuerfeststeine für höchste Performance

  • JURA²
  • JURAL
  • JUBRICK TE600
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

JURA²

Der alkali- und abriebbeständige Feuerfeststein für die extreme Anwendung

Resistent gegen Alkalien und Abrasion. Auch oberhalb 1.100°C eine noch nie dagewesene Alkalibeständigkeit ohne die Verwendung von Chromoxid. Zudem extrem hohe Abrieb- und Kaltdruckfestigkeit bei sehr guten thermomechanischen Eigenschaften. Besonders gut geeignet für den Einsatz in alkali- und erosionsbelasteten Anlagenbereichen.

Downloads

  • Jura² Broschüre pdf | 838,8 KiB

JURAL

Einzigartiges Spitzenprodukt, höchste Handwerkskunst für hohe Temperaturen und besondere Bedingungen in der Synthesegasherstellung

Dort, wo es auf die reinste Feuerfestqualität ankommt, finden die Sorten der JURAL-Serie ihre Anwendung. Überragende chemische und physikalische Materialeigenschaften sowie ausgezeichnete Temperaturwechselbeständigkeit zeichnen diese hochreinen Steine aus.

Geeignet für die Anwendung oberhalb 1.600 °C sowie extreme Ofenatmosphären. Verfügbar in Mullit- und Korundqualitäten.

Downloads

  • JURAL.pdf pdf | 307,6 KiB

JUBRICK TE600

Hochleistungsstein auf Basis Chromkorund für die Anwendung in der Sondermüllverbrennung

Schließen

Anwendungsspezifische Systemlösungen

  • JuSyS® LW
  • JuSyS® ACL
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

JuSyS® LW

Innovatives Feuerfestsystem für die energieeffiziente und faserfreie Zustellung von Öfen in der Petrochemie

Revolutionäre Feuerleichtstein-Systemauskleidung frei von gesundheitlich bedenklicher keramischer Fasermaterialien. Modulares, isolierendes Auskleidungssystem, welches selbst bei Aufbauhöhen >10 m ohne Abtragkonsolen aus teurem, hitzefesten Stahl auskommt.

Feuerleichtstein-Frontschicht mit geschlossener Tragschicht aus Beton, ausgeklügeltes Verankerungssystem und innovative Lastabtragung des Eigengewichts machen JuSyS® LW so besonders.

Downloads

  • JuSyS LW.pdf pdf | 353,4 KiB

JuSyS® ACL

Feuerfestsystem für hochkorrosiv beanspruchte Anlagenbereiche in der Zementindustrie

ACL steht für Anti Corrosion Lining und schützt die Ausmauerung durch das „Hinterlüften“ mit Frischluft im leichten Überdruck. Dadurch entsteht in der Ausmauerung eine annähernd „saubere Atmosphäre“. So wird eine Korrosion des Feuerfests und insbesondere der metallischen Verankerung verhindert.

Das System bietet somit langfristigen Schutz vor Korrosion mit einfacher Technik. Zudem ist eine bessere Isolierung möglich, damit geringere Ofenwandtemperaturen und höherer Personenschutz. Als Ergebnis stehen geringere Wärmeverluste und somit weniger Brennstoff und geringere CO2-Emissionen.

Downloads

JuSyS ACL Broschüre Pdf | 404,8 KiB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua onumy eirmod tempor invidunt ut lab.

Schließen

Sprechen Sie uns an

+49 6202 944 0+496202944194

Kontaktformular EN

Diese Seite ist nicht für Internet Explorer optimiert.

Für ein optimales Suferlebnis wechseln Sie bitte Ihren Brows1er.

Den Browser jetzt wechseln