Biomasse & Holzfeuerung

Unser Wissen und unsere Erfahrung für den Klimaschutz.

Die Verbrennung von Biomasse stellt für Jünger+Gräter ein immer wichtiger werdendes Geschäftsfeld dar. Insbesondere in den letzten Jahren konnten wir viele technische Neuerungen, welche wir aus unseren Erfahrungen im Bereich der Müllverbrennung gezogen haben, auch in der Biomasseverbrennung einfließen lassen. Vor allem die Verbrennung von belasteter als auch gewöhnlicher Biomasse weist eine immer höhere Kontamination mit Alkalien oder anderen chemischen Verbindungen auf. Diese kann die feuerfeste Auskleidung oft erheblich schädigen und damit zu ungeplantem Ausfall der Anlage führen.

Uns ist es gleich, ob Sie eine Anlage mit mehr als 100 MW-Leistung oder nur eine kleine Holzfeuerung mit 1 MW betreiben oder konstruieren möchten. Wir sind für jede Größenordnung und jeden Anlagentyp der richtige Ansprechpartner in den Bereichen Konstruktion als auch Entwicklung.

Mit unseren Marken JuRA² und JUCAN haben wir Produkte entwickelt, die sich für die Verwendung in der Biomasseverbrennung als revolutionär erwiesen haben. Wurden in der Vergangenheit immer wieder frühzeitig Schäden mit Feuerfestprodukten aus Schamotte oder Andalusit festgestellt, so bewähren sich unsere genannten alkaliresistenten Feuerfestprodukt-Serien seit Jahren bestens.

Neben exzellenten Produkten verfügen wir aber auch über einen „rund-um-Sorglos-Service“ für die Hackschnitzel- und Holzverbrennung. Insbesondere mit unsere Niederlassungen in Österreich und der Schweiz, können wir unseren Kunden vor Ort, kompetent und flexibel einen vorzüglichen Wartungsservice anbieten.

Sprechen Sie uns an

+49 6202 944 0+496202944194

Kontaktformular EN